Ihre Eingabe wird bearbeitet.

Bitte um etwas Geduld ...

Eurofibu

Die österreichische Buchhaltungssoftware

Fragen und Antworten

Hier finden Sie oft gestellte Fragen zur Eurofibu

Welches Betriebssystem ist auf meinem Computer installiert ?
Auf diesem Computer ist installiert.

Wo sehe ich, welche Version der Eurofibu ich derzeit installiert habe?
Version und Servicepack der Eurofibu Bilanz, E/A und des Kassabuchs stehen immer in der linken, unteren Ecke des Programm-Fensters. 

Hier sehen Sie die Version (hier V4.0) und den installierten Servicepack (hier SP 0), sowie alle installierten Zusatzpakete (z.B. Kostenrechnung, ...)




Update auf Windows 10

Update eines PCs auf Windows 10 mit bereits installierter Eurofibu

Bitte gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Sichern Sie (vorsichtshalber) die Daten der Eurofibu, wie hier unter "Datensicherung" beschrieben.

2. Laden Sie den aktuellen Servicepack herunter und installieren Sie ihn.

3. Überprüfen Sie, ob die Installation des Servicepacks erfolgreich war und alle Buchhaltungs-Daten weiterhin verfügbar sind.

4. Führen Sie das Update auf Windows 10 durch. Danach muss die Eurofibu wie gewohnt funktionieren.

Welche Version der Eurofibu ist mit meinem Betriebssystem kompatibel ?
Achtung:
Bitte installieren Sie keine (ältere) Version der Eurofibu, die nicht mit Ihrer Windows-Version kompatibel ist, ggf. könnten Ihre Buchhaltungsdaten nicht richtig gespeichert werden.

Bitte überprüfen Sie vor einen Upgrade/ einer Änderung Ihrer Windows-Version, ob die dafür geeignete Eurofibu-Version installiert ist, anderenfalls kann es zu Datenverlust (Buchungsdaten) kommen.


Hier sehen Sie, welche Versionen der Programme mit kompatibel sind:


Windows 10

Eurofibu Bilanz Professional
Eurofibu E/A Professional
Eurofibu Kassabuch Professional
Eurofibu UVA Professional
Eurofibu Datensicherung

Windows 8.1

Eurofibu Bilanz Professional
Eurofibu E/A Professional
Eurofibu Kassabuch Professional
Eurofibu UVA Professional
Eurofibu Datensicherung

Windows 8

Eurofibu Bilanz Professional
Eurofibu E/A Professional
Eurofibu Kassabuch Professional
Eurofibu UVA Professional
Eurofibu Datensicherung

Windows 7

Eurofibu Bilanz Professional
Eurofibu E/A Professional
Eurofibu Kassabuch Professional
Eurofibu UVA Professional
Eurofibu Datensicherung

Windows VISTA

Eurofibu Bilanz Professional
Eurofibu E/A Professional
Eurofibu Kassabuch Professional
Eurofibu UVA Professional
Eurofibu Datensicherung

Allgemeine Fragen:

Betriebsprüfung mit der Eurofibu
Die Eurofibu Bilanz, E/A und das Kassabuch verfügen über eine Exportfunktion der Buchungsdaten für die Archivierung und zur Bereitstellung für die Betriebsprüfung. Eine Anleitung zur Erstellung dieser Datei finden Sie hier.
HILFE - ich habe das Passwort der Eurofibu vergessen!
Sollten Sie das Passwort vergessen haben, dann können Sie anstelle des Passwortes zum Starten des Programms auch die Seriennummer der Eurofibu eingeben. (Sollte das nicht funktionieren, dann laden Sie bitte zuerst den aktuellen Servicepack.) Danach empfehlen wir, sofort das Passwort zu ändern.

Zum Ändern geben Sie unter "altes Passwort" nochmals die Seriennummer (ohne Abstände, Bindestriche, .. ) ein und dann Ihr neues Passwort.
Aktuelle Version / Servicepack der Eurofibu.
Servicepacks und Upgrades für die aktuelle Version der Eurofibu Professional sind nach Registrierung im Rahmen des Wartungsvertrags (im ersten Jahr ab Kaufdatum kostenlos) per Download verfügbar.

Die aktuellen Servicepacks für die Professional-Versionen können Sie, nachdem Sie sich registriert haben, bei aufrechtem Wartungsvertrag hier downloaden.

Aktuelle Standard-Versionen können Sie kostenlos über die Download-Seite herunterladen.
Standard-Versionen installieren / updaten.
Sollten Sie noch mit einer 2002er Standard-Version der Eurofibu arbeiten, können Sie die aktuellen Eurofibu Standard-Programme zusätzlich installieren, ohne dass Ihre Daten überschrieben werden.

Wenn Sie bereits eine Eurofibu Standard (ab Version 2005) installiert haben, und auf die neueste Version umsteigen/updaten möchten, müssen Sie ZUERST(!) die Buchhaltungsdaten sichern - entweder mit der Eurofibu Datensicherung oder wie weiter unten unter "Daten sichern" beschrieben ist.

Nach der Sicherung die bestehende Version deinstallieren, die neueste Version der Eurofibu downloaden, installieren und schließlich Ihre Daten rücksichern.
Version / Servicepack: Wo steht im Programm die Version bzw. der installierte Servicepack?
Version und Servicepack stehen immer in der linken, unteren Ecke des Eurofibu-Fensters. 

Hier sehen Sie die Version (hier V4.0) und den installierten Servicepack (hier SP 0), sowie alle installierten Zusatzpakete (z.B. Kostenrechnung, ...)




Auf wie vielen Computern darf ich eine Kopie der Eurofibu installieren?
Für die kostenlosen und die professionellen Versionen existieren unterschiedliche Lizenzmodelle.
1. Kostenlose Versionen (Eurofibu Bilanz Standard, Eurofibu E/A Standard und Eurofibu Kassabuch Standard):
Nachdem Sie die kostenlose Version registriert haben, können Sie die Seriennummern für eine Installation innerhalb des Unternehmens verwenden. Möchten Sie die Eurofibu auf weiteren PCs installieren, dann fordern Sie bitte weitere (kostenlose) Seriennummern bei unserem Support an.

Eurofibu Support-Hotline:

Rufen Sie bitte die Hotline für Anfragen/Hilfe zu den kostenlosen Standard-Versionen bzw. wenn Sie über keinen aufrechten Wartungsvertrag verfügen.

Tel: 0900 400 80 80


2. Professional-Versionen (Eurofibu Bilanz Professional, Eurofibu E/A Professional, Eurofibu Kassabuch Professional, Eurofibu UVA Professional und Corporate, Eurofibu Datensicherung, ...):
Pro Lizenz (Seriennummer) darf das Programm auf jeweils einem Computer installiert werden. Wenn Sie die Eurofibu auf einem oder mehreren weiteren Arbeitsplätzen gleichzeitig einsetzen möchten, kaufen Sie bitte in unserem Webshop ein oderer mehrere mal zusätzlich das entsprechende Produkt.

Wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb, um Volumens-Lizenzen (ab 10 Arbeitsplätzen) zu bestellen.

Wo bekomme ich zusätzliche Lizenzen?

Wenn Sie die Eurofibu auf einem oder mehreren weiteren Arbeitsplätzen gleichzeitig einsetzen möchten, kaufen Sie bitte in unserem Webshop ein oderer mehrere Produkte zusätzlich.

Volumens-Lizenzen (ab 10 Arbeitsplätzen) zur Installation der Eurofibu Professional in einem Unternehmen können Sie bei unserem Vertrieb bestellen. Wir bieten verschiedene Lizenzmodelle an.

Gibt es Schul-Versionen der Eurofibu?
Weitere Lizenzen zur Installation der Eurofibu Professional in einem Unternehmen können Sie bei unserem Vertrieb bestellen.

Wir bieten darüber hinaus verschiedene Lizenzmodelle zu Lehr- und Schulungszwecken für Universitäten, pädagogische Hochschulen, berufsbildende Schulen, HTLs, Schulungs- und Seminarunternehmen an.

Bitte kontaktieren Sie uns für ein maßgeschneidertes Angebot.
Das Datum in der Buchungsmaske wird im US-Format angezeigt.
Die Eurofibu übernimmt die Formatierung der Datumseinstellungen direkt aus den Windows-Einstellungen. Sind die Einstellungen im System nicht vollständig angegeben, wird von Windows das US-Format als Voreinstellung genommen.

Dieses Problem tritt bei PCs auf, bei denen Windows bereits vom Hersteller vorinstalliert wurde, und die Ländereinstellung nicht komplett initialisiert ist.

Sollte das Datum in der Buchungsmaske nicht richtig angezeigt werden (z.B. im US-Format "Monat"-"Tag"-"Jahr") gehen Sie bitte unter Windows in die Systemsteuerung, auf "Region und Sprache", stellen hier - auch wenn "Deutsch" angezeigt wird - irgend ein anderes Sprachformat (z.B. Englisch) ein, klicken auf "Übernehmen", stellen dann die Sprache wieder auf "Deutsch" und klicken auf "OK".




Wenn Sie jetzt die Eurofibu neu starten, wird das Datum richtig angezeigt.
Kann die Schriftgröße in der Eurofibu (z.B. Buchungsmaske) geändert werden ?

Die Eurofibu verwendet die von Windows vorgegebenen Schriftgrößen (wie zum Beispiel auch MS Outlook oder Excel). Um eine größere Darstellung zu erreichen, können Sie in den Systemeinstellungen die Darstellung anpassen.

Z.B. bei Windows 10 wählen Sie unter "Systemsteuerung" die Auswahl "Bildschirm" und stellen die Größe auf 125% ein.

BDE-Fehler - Beim Start der Eurofibu wird ein Fehler angezeigt
Wird beim Start der Eurofibu "BDE-Error" $2501 oder $210D angezeigt, dann wurden wahrscheinlich durch die Installation eines anderen Programms die Paradox-Datenbankeinstellungen, die auch die Eurofibu verwendet, verändert.

Zum Beheben dieses Fehlers starten Sie den Registrierungseditor ("regedit.exe") und suchen nach dem Eintrag "SHAREDMEMLOCATION" (unter ..\Borland\Database Engine\Settings\System\INIT). Hier tragen Sie jetzt den Wert "5BDE" ein.


Installation der Eurofibu:

Welche Systemleistung wird empfohlen?
System: Als System-Prozessor wird mindestens ein Pentium 800 MHz (oder kompatibel) vorausgesetzt. Ca. 50 MB freier Festplattenplatz und mindestens 64 MB RAM sollten im System verfügbar sein. Um zügig arbeiten zu können, wird jedoch mindestens ein Pentium-Prozessor  ab 1 GHz und 128 MB RAM empfohlen.

Bildschirm: Damit Sie komfortabel arbeiten können, wird eine Bildschirmauflösung von mindestens 1024 X 768 Pixel empfohlen.

Netzwerk:
Die Eurofibu benötigt in der Einzelplatzversion kein Netzwerk, es können beliebige Netzwerkkarten installiert sein.

Internet-Verbindung: Das Programm selbst benötigt keine Internet-Verbindung, um aber die direkten Links nutzen, auf neue Updates hingewiesen zu werden, und die Programme updaten zu können, muss eine Verbindung zum Internet (TCP/IP) installiert und aktiviert sein.
Kann die Eurofibu in einem anderen Verzeichnis / Festplatte installiert werden?
Nein, der Installationspfad wird entsprechend der Microsoft MSI Konvention automatisch vom System bestimmt, d.h. die Eurofibu installiert sich automatisch in den Ordner, den Windows als Programm-Ordner angibt, auf der Festplatte, die Windows als System-Platte verwaltet.
Den Installationspfad frei wählbar zu gestalten, würde bedeuten, dass mehrere Kopien der Eurofibu auf einem System möglich wären, und damit das Installieren von Servicepacks und das Deinstallieren des Programms zu Problemen führen würde. Gleichzeitig wäre dann die Installation nicht mehr MSI (Microsoft-Installer) und .NET kompatibel.
Unter welchen Betriebssystemen kann die Eurofibu installiert werden?
Das Programm läuft unter Windows Vista, Windows 7 Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10.

    Windows 8   Windows 10

Installation unter Windows 2000. (bis 2015er Version)
Um die Eurofibu unter Windows Vista/7/8/10 zu installieren, benötigen Sie Administrator-Rechte.

Überprüfen Sie, dass Sie über diese Rechte verfügen: Klicken Sie dazu START > EINSTELLUNG > SYSTEMSTEUERUNG und wählen Sie die Ikone "Benutzer und Kennwörter":

Der aktuelle Benutzername muss zur Gruppe "Administratoren" gehören. Klicken Sie auf "Eigenschaften", 

und wählen Sie hier "Andere -> Administratoren". 

Sollten Sie die Einstellungen nicht verändern können, dann kontaktieren Sie bitte Ihren Systemadministrator bzw. die Person, die Windows auf Ihrem PC installiert hat.

Installation unter Windows XP Professional (bis 2015er Versionen).
Unter Windows XP Professional empfehlen wir, die Eurofibu in einem Administrator-Konto auszuführen. Um die Eurofibu unter Windows XP Professional zu installieren, benötigen Sie Administrator-Rechte.

Überprüfen Sie, dass Sie über diese Rechte verfügen:
Klicken Sie dazu "START > EINSTELLUNG > SYSTEMSTEUERUNG" und wählen Sie die Ikone "Benutzerkonten". Achtung: Windows XP Support der Eurofibu Produkte endet mit 31.12.2015.

Eurofibu unter Windows XP Professional 
mit eingeschränkten Benutzerrechten ausführen
(Nur für erfahrene Windows-Benutzer)

Installation unter Windows Vista / Windows 7 / Windows 8 / Windows 10.
Bei Windows Vista und Windows 7 / 8 / 10 werden bei der Installation Administrator-Rechte benötigt. Falls Sie auf Ihrem PC nicht über diese Rechte verfügen, setzen Sie sich bitte für die Installation mit Ihrem Administrator in Verbindung.

Die Buchungsdaten werden im Windows "Dokumente"-Verzeichnis des angemeldeten Users abgelegt, daher muss die Eurofibu unter dem Benutzerkonto installiert werden, unter dem sie später auch verwendet wird.
Ältere Versionen (ab Version 2005) der Eurofibu von CD unter Windows Vista / 7 / 8 / 10 installieren.
Bei aufrechtem Wartungsvertrag finden Sie die neuesten Versionen als komplettes Installationspaket im Download-Bereich. Laden Sie einfach diese Datei herunter und führen Sie sie aus. Damit wird die aktuelle Version der Eurofibu installiert.

Die Eurofibu ab Version 2005 kann bei aufrechtem Wartungsvertrag unter Windows Vista / Windows 7 / Windows 8 / Windows 10 auch von Ihrer CD installiert werden. Um eine ältere (nicht Windows 7/8/10 kompatible Version) der Eurofibu von CD zu installieren, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:
  • Wechseln Sie auf das Benutzerkonto, unter dem die Buchhaltung ausgeführt werden soll, und geben Sie diesem Konto für die Installation Administrator-Rechte.
  • Installieren Sie die Eurofibu von Ihrer CD.
  • Wichtig: Bitte starten Sie die Eurofibu jetzt nicht!
  • Schließen Sie die Eurofibu und laden den aktuellen Servicepack für Ihre Version der Eurofibu. (Login -> Wartungsvertrag -> Aktuelle Version)
  • Klicken Sie das heruntergeladene Paket mit der rechten Maustaste an und wählen Sie "Als Administrator ausführen" aus.
  • Der Servicepack führt Sie durch das Update.
Neuinstallation nach einem Systemabsturz oder Installation auf einem anderen Computer.
Was muss ich tun, um die Buchhaltung wieder zu installieren?

Installieren Sie zuerst die Eurofibu vom heruntergeladenen Installationspaket oder von Ihrer Installations-CD, laden Sie den aktuellen Servicepack von unserer Website und spielen dann die gesicherten Mandanten (siehe Datensicherung) in das Verzeichnis "Database".
Ich arbeite auf einem Apple™ Mac - wie kann ich die Eurofibu verwenden?

Die Eurofibu Programme wurden für den Einsatz unter Windows konzipiert. Wenn Sie die Eurofibu auf einem Mac verwenden möchten, empfehlen wir den Einsatz von "Boot Camp". Bootcamp erlaubt es, auf Macs zusätzlich Windows zu installieren und wahlweise OS X oder Windows - wir empfehlen Windows 10 - zu verwenden.

Boot Camp wird von Apple kostenlos zur Verfügung gestellt. Boot Camp ist standardmäßig auf Ihrem Mac installiert. Es dient der Installation von Microsoft Windows auf Mac-Computern. Sie müssen keine weiteren Inhalte laden. Öffnen Sie einfach den Boot Camp-Assistenten. Dieser wird Sie dann durch alle weiteren Schritte führen.

Weitere Informationen zur Installation von Bootcamp auf der Apple Website: www.apple.com/at/Support/Bootcamp

 

Derzeit empfehlen wir nicht, die Eurofibu unter Parallels™ Desktop, CrossOver, VM-Fusion, Virtual Desktop, ... auszuführen, da bei der Windows Vista/7/8/10 Emulation möglicherweise Probleme bei der Installation bzw. Funktion der Eurofibu auftreten könnten.

Installationen unter Parallels sowie anderer Virtualisierungs-Software am Mac bzw. Unix-PCs können von uns nicht supportet werden.

Fehler beim ersten Start der Eurofibu (Datenbanken können nicht ...)
Sollten Sie beim ersten Start nach der Installation der Eurofibu den Fehler "Datenbanken können nicht geöffnet werden, ... Pfad ist für eine Tabelle von Paradox X zu lang" erhalten, folgen Sie bitte dieser Anleitung.
Fehler beim Entpacken oder Installieren der Download-Versionen / Servicepacks

Sollten Sie bein Entpacken der Downloadversionen der Eurofibu Fehlermeldungen erhalten, deaktivieren Sie bitte für die Installation alle Antivirus-Programme (Norton, Microsoft Security Essentials, ...) und wiederholten Sie die Installation. Nach der Installation können Sie diese Programme wieder aktivieren und ggf. auch die installierte Eurofibu überprüfen lassen.

Sollten weiter Fehlermeldungen auftreten, löschen Sie vor der neuerlichen Installation das Verzeichnis der "Temporären Dateien".

Dazu drücken Sie die Windows-Taste und die "R" Taste WIN+R gleichzeitig und geben unter "Ausführen" %TEMP% ein. Damit wird der Ordner "Temporäre Dateien" geöffnet. Löschen Sie nun alle Dateien in diesem Ordner und starten Sie die Installation neu.

Fehler beim Starten der Eurofibu: HTML-Dateien werden nicht gefunden

Mögliche Fehler:

1. Sie verwenden die Eurofibu unter einem anderen Windows-Benutzer, als den, unter dem Sie die Eurofibu installiert haben.
Die Eurofibu legt im "Dokumente"-Ordner des jeweiligen Benutzers ihre Daten ab. Überprüfen Sie bitte, ob in Ihrem Dokumente-Ordner das Verzeichnis "Eurofibu 2K4.." vorhanden ist. Falls es unter einem anderen Benutzer liegt, können Sie es in Ihren eigenen Dokumente-Ordner verschieben.

2. Standard-Versionen: Sie haben die falsche Version heruntergeladen: Z.B. die XP-Version und verwenden Windows 8.
Deinstallieren Sie diese Version, laden die richtige herunter installieren neu.

3. Unter Windows wurde der Dokumente-Ordner verschoben. Bitte prüfen Sie mit "Regedit", ob der Pfad im Schlüssel:

HK_CURRENT_USER: -> Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders -> Eintrag 'Personal'

auf Ihren Dokumente-Ordner zeigt und ändern Sie ggf. den Pad.

Fehler beim Starten der Eurofibu: INI-Datei kann nicht geschrieben werden

Die Eurofibu benötigt Schreib-/Leserechte in den Ordnern, in denen sie Daten ablegt. Das betrifft z.B. das "Database"-Verzeichnis.

Üblicherweise werden die entsprechenden Ordner automatisch bei der Installation von windows für die entsprechenden Benutzer freigegeben. So überprüfen Sie, ob die Freigaben aktiv sind:

Im Dateiexplorer wechseln Sie zum entsprechenden Verzeichnis (wird in der Fehlermeldung der Eurofibu angezeigt), z.B. dier Eurofibu Ordner im Dokumente-Verrzeichnis:

Wählen Sie den entsprechenden Ordner, klicken ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Eigenschaften".

Im Fenster gehen Sie nun auf "Sicherheit".

Hier sehen Sie jetzt, wer berechtigt ist, auf diesen Ordner zuzugreifen.

alle Berechtigungen müssen für "SYSTEM", "Administarotoren" und den aktuellen Benutzer, hier "Thomas", gesetzt sein.

Sollten diese Berechtigungen nicht oder nicht vollständig vergeben sein, klicken Sie auf "Bearbeiten".

Jetzt können Sie die entsprechenden Rechte vergeben (alle Kästchen anhaken).


Updates und Servicepacks:

Wie wird die Eurofibu auf den neuesten Stand gebracht?

1. Professional-Versionen
Für die Professional-Versionen der Eurofibu bieten wir regelmäßig kombinierte Upgrades und Servicepacks an.

Mit der Installation des jeweils aktuellen Servicepacks wird die Eurofibu Professional auf den neuesten Stand gebracht und die jeweils verfügbaren Reports und Updates installiert. Den aktuellen Servicepack können Sie im Rahmen des Eurofibu Wartungsvertrags hier downloaden.

2. Standard-Versionen:
Die Standard-Versionen können Sie in der jeweils aktuellen Version kostenlos herunterladen oder auf CD  (EUR 15,- + EUR 3,50 Lieferpauschale) im Webshop bestellen. Für die Standard-Versionen bieten wir keine eigenen Servicepacks an, hier muss die jeweils aktuelle Version heruntergeladen und installiert werden.

Beachten Sie bitte: Sollten Sie bereits Buchungsdaten erfasst haben, dann sichern Sie bitte diese vor der Neuinstallation einer Standard-Version, da es sonst möglicherweise zu Datenverlust kommen kann (am einfachsten mit der Eurofibu Datensicherung oder wie hier unter "Datensicherung" beschrieben).

Installation der Updates direkt aus der Eurofibu (Internet-Verbindung notwendig).
Sie können die Eurofibu automatisch direkt auf die neueste Version updaten:

Eurofibu Bilanz Professional, Eurofibu E/A Professional und
Eurofibu Kassabuch Professional: Im Menü "Extras" auf
"Neue Updates suchen" klicken.

Eurofibu UVA Professional: Im Menü "Online" auf
"Neue Updates suchen" klicken.


Damit starten Sie die automatische Update-Suche. Die Eurofibu verbindet sich mit unseren Update-Servern, überprüft welche Version installiert ist, und lädt bei Bedarf den benötigten Servicepack herunter.

Danach wird das Programm automatisch beendet und die Installation des Update-Assistenten gestartet. Nachdem diese Installation beendet ist, können Sie die Eurofibu wieder starten, das Programm sollte sich nun am neuesten Stand befinden.

Beachten Sie bitte: Um die automatische Installation durchführen zu können, benötigen Sie eine aktive Internet-Verbindung. Sollten Sie über keine Internet-Verbindung auf Ihrem Buchhaltungscomputer verfügen, können Sie die Servicepacks auch direkt von unserer Website herunterladen, auf einen externen Datenträger (z.B. USB-Stick) speichern und von diesem Datenträger installieren.

Installation der Updates ohne direkte Internet-Verbindung.
Servicepacks und Upgrades für die aktuelle Version der Eurofibu Professional sind nach Registrierung im Rahmen des Wartungsvertrags (im ersten Jahr ab Kaufdatum kostenlos) per Download verfügbar.

Die aktuellen Servicepacks für die Professional-Versionen können Sie bei aufrechtem Wartungsvertrag hier herunterladen, auf einen externen Datenträger (z.B. USB-Stick) speichern und von diesem Datenträger installieren.

Wichtig: Zum Ausführen unter Windows Vista / Windows 7 / Windows 8 / Windows 10 klicken Sie bitte den heruntergeladenen Servicepack mit der rechten Maustaste an und wählen "Als Administrator ausführen". Beachten Sie bitte auch, dass die Installation des Servicepacks nicht von einem "Anti-Virus" Programm verhindert (z. B. in der "Sandbox" gestartet) wird.

Aktuelle Standard-Versionen können Sie kostenlos über die Download-Seite herunterladen.
Alte Versionen (vor V 4.70): Erstmalige Installation eines Servicepacks unter Windows Vista / 7 / 8 / 10.
Wichtig: Installierte Versionen bis V 4.69 (Versionen bis V 4.69 sind vor dem Erscheinen von Windows Vista erstellt worden und daher nicht Windows Vista/7/8/10 kompatibel)

Falls Sie bereits eine ältere, nicht Windows Vista kompatible Version der Eurofibu (Version V4.69 oder älter) trotzdem unter Windows Vista/7/8/10 installiert haben, und jetzt den aktuellen Servicepack der Eurofibu unter Windows Vista / Windows 7 / Windows 8 / Windows 10 zum ersten Mal installieren, wird die Eurofibu nach dem Neustart möglicherweise Ihre bestehenden Mandanten nicht mehr anzeigen.
Um diese Daten auch in der Vista/7-Version der Eurofibu wieder anzuzeigen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

Alle Buchhaltungsdaten der Eurofibu befinden sich im Unterverzeichnis "database".

Um Windows Vista/7/8/10 konform zu sein, werden die Buchhaltungsdaten im Verzeichnis des Anwenders gespeichert und nicht wie früher im Programm-Verzeichnis.

Schließen Sie bitte zuerst die Eurofibu und verschieben Sie entsprechend Ihrer Version der Eurofibu den Ordner "database" vom Verzeichnis:

Eurofibu Bilanz Professional:

    c:\Programme\Eurofibu 2K4BP\
          nach
    c:\users\<IHR BENUTZERNAME>\documents\eurofibu 2K4BP\

Eurofibu E/A Professional:

    c:\Programme\Eurofibu 2K4EAP\
          nach
    c:\Users\<IHR BENUTZERNAME>\documents\Eurofibu 2K4EAP\

Eurofibu Kassabuch Professional:

    c:\Programme\Eurofibu 2K4KBP\
          nach
    c:\Users\<IHR BENUTZERNAME>\documents\Eurofibu 2K4KBP\

Beachten Sie bitte: "C:\Programme" wird  im Explorer auch als "C:\Programm Files" angezeigt, "Users" auch als "Benutzer" und "Documents" als "Dokumente".

Archivierung der Eurofibu Servicepacks und Download-Pakete.
Download-Pakete, Servicepacks und Upgrades für die neueste Version der Eurofibu Professional sind bei aufrechtem Wartungsvertrag per Download verfügbar. Die jeweils aktuellen Servicepacks können Sie bei aufrechtem Wartungsvertrag hier herunterladen.

Wir empfehlen, diese Downloads für eine spätere Neuinstallation zu archivieren, z. B. auf CD-ROM oder auf einem externen Datenträger. Damit können Sie bei einer Neuinstallation die Eurofibu wieder auf die zuletzt installierte Version bringen, auch wenn zur Zeit kein aufrechter Wartungsvertrag besteht oder Sie keinen Zugriff auf das Internet haben.
Nach einem Update wird das Buchungsjournal nicht mehr vollständig angezeigt.

Nach einem Update auf eine neue Version, bzw. nach Installation von einer alten Produkt-CD und späterem Update auf die neueste Version wird bei einigen Mandanten das Buchungsjournal nicht komplett angezeigt. bzw. fehlen die zuletzt eingegebenen Buchungszeilen.

Sie haben möglicherweise zuerst eine alte (nicht Windows 7/8 /10 kompatible) Version der Eurofibu auf Ihrem neuen Computer installiert und dann erst ein Update auf die aktuelle Version durchgeführt. Dadurch kann es zu einem Konflikt mit der Windows Rechteverwaltung gekommen sein, Daten bzw. Teile der Daten werden dann von Windows in einem geschützten Verzeichnis abgelegt.

Bitte kopieren Sie die Daten aus den entsprechenden Verzeichnissen im "VirtualStore" in die entsprechenden Verzeichnisse, sie sich in Ihrem Dokumentenordner befinden.
(Wir empfehlen, zuvor eine Sicherung Ihrer Daten vorzunehmen.)

Kopieren von:

Bei 64 Bit Windows:
C:\Users\<--Ihr Benutzername-->\AppData\Local\VirtualStore\Program Files (x86)\Eurofibu 2K4EAP\Database\Mandant.@??

Bei 32Bit Windows:
C:\Users\<--Ihr Benutzername-->\AppData\Local\VirtualStore\Programm Files\Eurofibu 2K4EAP\Database\Mandant.@??

Kopieren nach:

C:\Users\<--Ihr Benutzername-->\Dokuments\Eurofibu 2K4EAP\Database\Mandant.@??

(Beachten Sie bitte: Im Pfad kann "Users" auch als "Benutzer" und "Documents" als "Dokumente" angezeigt werden)

Ersetzen Sie bitte "<--Ihr Benutzername-->" durch den Namen, mit dem Sie bei Windows angemeldet sind, und "Mandant.@??" durch das entsprechende Verzeichnis des jeweiligen Mandanten.



Sicherung und Übertragen der Buchhaltungsdaten:

Empfohlene Art der Datensicherung.
Wir empfehlen, die Buchungsdaten der Eurofibu mit der speziell dafür vorgesehenen Eurofibu Datensicherung vorzunehmen. Mit diesem Programm können Sie menügesteuert Mandanten / Buchungsjahre auf externe Datenträger, Server-Verzeichnisse, CD-ROMs, usw. sichern, jederzeit wiederherstellen und die Buchungsdaten auf andere Computer übertragen.

Die Eurofibu Datensicherung führt Sie menügesteuert durch den Sicherungs- und Wiederherstellungsprozess, ohne dass Sie weitere Kenntnisse über Verzeichnisse, Laufwerke oder Speicherorte haben müssen.
Manuelle Sicherung: Welche Verzeichnisse muss ich sichern, um die Buchhaltungsdaten wiederherstellen zu können?
Windows 95/98/ME/2000/XP: Alle Buchhaltungsdaten der Eurofibu befinden sich im Unterverzeichnis "database".

Wenn Sie eine Sicherung von

"c:\programme\Eurofibu ???\database"

vornehmen, dann können Sie jederzeit die Eurofibu neu installieren. Nach dem Rücksichern dieses Verzeichnisses (und der darin enthaltenen Unterverzeichnisse) sind alle Buchhaltungsdaten wieder vorhanden.

Windows VISTA/7/8/10: Alle Buchhaltungsdaten der Eurofibu befinden sich im Unterverzeichnis "database". Um Windows Vista/7/8/10 konform zu sein, werden die Buchhaltungsdaten im Verzeichnis des Anwenders gespeichert.

Wenn Sie eine Sicherung von:

"c:\users\<IHR BENUTZERNAME>\documents\eurofibu ???\database"

bzw.

"c:\Benutzer\<IHR BENUTZERNAME>\Dokumente\eurofibu ???\database"


vornehmen, dann können Sie jederzeit die Eurofibu neu installieren. Nach dem Rücksichern dieses Verzeichnisses (und der darin enthaltenen Unterverzeichnisse) sind alle Buchhaltungsdaten wieder vorhanden.
Die "???" im Pfad "c:\programme\eurofibu ???\database" stehen für die Version der Eurofibu:

Eurofibu, 2002er Versionen:
  • Eurofibu Bilanz Standard = 2K2BS
  • Eurofibu Bilanz Professional = 2K2BP

  • Eurofibu E/A Standard = 2K2EAS
  • Eurofibu E/A Professional = 2K2EAP

  • Eurofibu Kassabuch Standard = 2K2KBS
  • Eurofibu Kassabuch Professional = 2K2KBP

Eurofibu, ab 2005er Versionen:
  • Eurofibu Bilanz Standard = 2K4BS
  • Eurofibu Bilanz Professional = 2K4BP

  • Eurofibu E/A Standard = 2K4EAS
  • Eurofibu E/A Professional = 2K4EAP

  • Eurofibu Kassabuch Standard = 2K4KBS
  • Eurofibu Kassabuch Professional = 2K4KBP
  • Eurofibu Bilanz Standard = 2K4BS
  • Eurofibu Bilanz Professional = 2K4BP

  • Eurofibu E/A Standard = 2K4EAS
  • Eurofibu E/A Professional = 2K4EAP

  • Eurofibu Kassabuch Standard = 2K4KBS
  • Eurofibu Kassabuch Professional = 2K4KBP
Nach einer Neuinstallation von CD müssen Sie den neuesten Servicepack installieren, sonst kann es möglicherweise nach dem Rücksichern Ihrer Daten zu einer Datenbank-Fehlermeldung kommen! = Versionskonflikt, d.h. die gesicherten Buchhaltungsdaten wurden mit einer neueren Version der Eurofibu erstellt als die Ihrer Installations-CD.
Eurofibu Buchungsdaten zum Steuerberater übertragen.
Wenn Ihr Steuerberater Mitglied im "Eurofibu Certified Partner" Programm ist, können Sie die Daten direkt per Email übertragen. Um die Daten zu übertragen, gehen Sie auf "Einstellungen" und "Steuerliche Vertretung". Hier klicken Sie unter "Aktuellen Mandanten übertragen" -> "Senden" an.

Beachten Sie bitte: Um die Daten direkt übertragen zu können, erhalten Sie von Ihrem Steuerberater eine Datei per Mail, die Sie zuerst in das Verzeichnis der Eurofibu kopieren müssen. Setzen Sie sich bitte mit Ihrem Steuerberater in Verbindung.

Alternativ dazu können Sie die Buchungsdaten (Journal und Kontenplan, Saldenliste) auch als Excel-Datei exportieren und diese Daten an Ihren Steuerberater weitergeben.

Benötigt Ihr Steuerberater die Daten als pdf-Datei, dann installieren Sie einen pdf-Druckertreiber (Details dazu hier unter Drucken, Reports anzeigen, ..).
MS-Outlook: Eurofibu Datensicherung - ZIP Dateien versenden.
Wenn ich mit der Eurofibu Datensicherung oder mittels "Daten zum Steuerberater senden" das Buchungsjahr als ZIP-Datei verschicken möchte, verweigert MS-Outlook den Versand der angehängten Datei?

Je nach Sicherheitseinstellung erlaubt es Outlook nicht, ZIP-Dateien zu versenden. Wenn Sie das ändern möchten, gehen Sie wie nachstehend beschrieben vor, und beenden Sie anschließend den Registrierungseditor.

1. Klicken Sie auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie regedit ein, und klicken Sie anschließend auf OK.
2. Klicken Sie auf den folgenden Registrierungsschlüssel:

Für Outlook 2000:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\9.0\Outlook\Security\Level1Add
Für Outlook 2002:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\10.0\Outlook\Security\Level1Add
Für Outlook 2003:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\11.0\Outlook\Security\Level1Add
3. Klicken Sie im Menü Bearbeiten auf Ändern.
4. Entfernen Sie .zip aus der Liste der geblockten Dateinamen-Erweiterungen, und klicken Sie auf OK.

Hinweis:
Hier steht eine Liste der Dateinamen-Erweiterungen als mögliche Anlage. Die Dateinamen-Erweiterungen der Anlagen sind mit einem Semikolon voneinander getrennt. Geben Sie beispielsweise .exe; .gif ein, wenn Sie möchten, dass weder EXE-Dateien noch GIF-Dateien in einer Email-Nachricht als Anlage angezeigt werden.
Übertragen der Buchhaltung auf einen neuen PC

1. Installieren Sie die Eurofibu auf dem neuen PC und überprüfen Sie, dass die Neuinstallation problemlos funktioniert.

2. Schließen Sie die Eurofibu

3. Zum Transferieren müssen Sie nur den Eurofibu Database-Ordner kopieren.

Alle Buchhaltungsdaten der Eurofibu befinden sich im Unterverzeichnis "Database".

Bei Windows 95/98/ME/2000/XP:
"c:\programme\Eurofibu 2K4...\Database"

Bei Windows VISTA/7/8/10
"c:\Users\<IHR BENUTZERNAME>\documents\Eurofibu 2K4..."

Bitte kopieren Sie den "Database"-Ordner (inkl. aller Inhalte) vom alten Computer auf einen USB-Stick/ eine externe Festplatte und fügen Sie diesen Ordner am neuen Computer in den DOKUMENTE-Ordner ein, im Verzeichnis:

Bei Windows VISTA/7/8/10
"c:\Users\<IHR BENUTZERNAME>\documenta\Eurofibu 2K4..."

bzw. (deutsche Windows VISTA/7/8/10-Version)
"c:\Benutzer\<IHR BENUTZERNAME>\Dokumente\Eurofibu 2K4..."



Drucken, Reports anzeigen, Belege scannen:

In der Report-Vorschau wird der Report abgeschnitten angezeigt.
Die Eurofibu verwendet auch bei der Report-Vorschau die Einstellungen des Standarddruckers. Damit wird sichergestellt, dass der Ausdruck der Reports zu 100% der Vorschau entspricht. Ist das Papierformat des Druckers z.B. auf "Postkarte" eingestellt, dann werden auch die Reports in diesem Format angezeigt.

Bitte gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Schließen Sie die Eurofibu.
2. In der Windows-Systemsteuerung gehen Sie auf "Drucker" und wählen den Standarddrucker aus.
3. Klicken Sie die Ikone mit der rechten Maustaste an und gehen Sie auf Druckereinstellungen.
4. Stellen Sie das Papierformat auf A4, Hochformat.
5. Starten Sie die Eurofibu neu.

Muss ein Drucker installiert sein?
Ja, auch um Reports nur anzuzeigen, muss ein Drucker installiert und als Standard ausgewählt sein. Sollte auf Ihrem PC noch kein Drucker vorhanden sein, so genügt es einen beliebigen Drucker (z.B. HP Laserjet) zu installieren.

Wichtig: Bitte stellen Sie diesen Drucker auf A4-Format, d.h. keine Etiketten-/Postkartenformate usw.
Ausdruck und Vorschauanzeige stimmen nicht exakt überein.
Die Eurofibu fragt über Windows API-Aufrufe die Schrifthöhe und -breite ab. Einige Schriftarten geben keine korrekten Informationen zurück. Installieren Sie bitte die Schriften, die mit Ihrem Drucker mitgeliefert wurden.
Wie drucke ich die Reports als PDF-Datei?

Aktuelle Eurofibu-Version und Windows 10:
Wählen Sie "Drucken" aus der Liste der Reports oder der Reportvorschau. Im sich öffnenden Dialog selektieren Sie jetzt als Drucker "Microsoft Print to PDF". Nach der Erstellung der PDF-Datei öffnet sich ein Fenster, über das die PDF-Datei an einem beliebigen Ort gespeichert werden kann.

Ältere Eurofibu-Versionen und/oder Windows Vista/7/8/8.1:
Installieren Sie dazu einen PDF-Druckertreiber, z.B. PDFCreator (kostenlos unter http://de.pdfforge.org/ herunterzuladen) und drucken Sie die Reports auf diesen (PDF)-Drucker. Damit werden die Reports als PDF-Dateien angelegt und können so einfach archiviert und per Email verschickt werden.

Für manche Drucker kann ich nicht verschiedene Papierzufuhren auswählen.
Das Dialogfeld "Drucken" der Eurofibu verwendet ein Standard-Dialogfeld für die Druckereinrichtung. Dabei wird die unter Windows vom Druckertreiber definierte Standard-Papierzufuhr verwendet. Vermutlich versuchen einige Druckertreiber (z.B. ältere HP LJ 5/6), die Reihenfolge der Papierzufuhr zu verändern. Verwenden Sie zum Drucken mit der Eurofibu den LaserJet-III Treiber oder installieren Sie die neueste Version des Druckertreibers von der Website des Herstellers.
Wenn ich die Eurofibu ohne ausgewählten Standarddrucker ausführe, erhalte ich eine Fehlermeldung.
Für die Eurofibu muss ein Standarddrucker installiert sein. Die Reports werden mit Hilfe von Informationen vom Druckertreiber vorbereitet. Damit wird sichergestellt, dass Vorschau und Ausdruck ident sind.
Wenn ich mit meinem Laserdrucker drucke, erhalte ich einen Druckerüberlauf-Fehler.
Diese Probleme können auftreten, wenn Sie eine sehr komplexe Seite an einen Laserdrucker senden und der Drucker nicht über ausreichend RAM verfügt, um diese in der festgelegten Auflösung zu drucken. Reduzieren Sie die Punkte pro Zoll oder fügen Sie Ihrem Drucker mehr RAM hinzu.
Auf meinem Laserdrucker werden in einigen Reports dunkle Abschnitte gedruckt.
Diese Probleme können auftreten, wenn Sie eine sehr komplexe Seite an einen Laserdrucker senden und der Drucker nicht über ausreichend RAM verfügt, um diese in der festgelegten Auflösung zu drucken. Reduzieren Sie die Punkte pro Zoll oder fügen Sie Ihrem Drucker mehr RAM hinzu.
Jedes Mal, wenn ich einen Report in der Vorschau anzeige, geht Arbeitsspeicher verloren.
Hierbei handelt es sich um ein Problem des Druckertreibers. Wenn Sie mit einem solchen Treiber arbeiten, sollten Sie von der Website des Herstellers die neueste Version des betreffenden Treibers herunterladen. Indem Sie einen anderen Drucker mit dem zugehörigen Druckertreiber (es sollte sich um einen deutlich unterschiedlichen Drucker handeln) verwenden, können Sie herausfinden, von welchem Druckertreiber das Problem verursacht wird. 


Buchungsfragen, Anleitungen (bitte immer zuerst auf die aktuelle Version updaten):

Eurofibu E/A Professional und Bilanz Professional: Neues Jahr / neue Mandanten anlegen

Anlegen neuer Mandanten und neuer Buchungsjahre:
In der Eurofibu Professional können Sie beliebig viele Mandanten und Buchungsjahre anlegen und gleichzeitig verwalten.

Einen neuen Mandanten oder ein neues Buchungsjahr legen Sie folgendermaßen an:

Wählen Sie aus dem Menü: Mandant -> Mandant/Buchungsjahr neu anlegen

Neuen Mandanten anlegen

Unter "Konten/AfA" übernehmen, können Sie jetzt den Mandanten des Vorjahres auswählen, dann werden der Kontenplan (und bei der Eurofibu E/A die Anfangsstände der Banken und Kassen) automatisch übernommen.

Beim Anlegen eines neuen Mandanten wählen Sie "Master/00" aus, um den vordefinierten Kontenplan der Eurofibu zu übernehmen. Bei der Eurofibu E/A können Sie beim Anlegen eines neuen Mandanten zwischen einem Kontenplan mit Kürzeln (Vorlage: Master/00) und einem numerischen Kontenplan (Vorlage: Kontonum/00) wählen.

Unter Mandant geben Sie den Namen des Mandanten (1-8 Buchstaben/Zahlen) ein, unter Jahr das Buchungsjahr 2-stellig.

Belegkreise - verwenden und Kürzel/Codes verwalten

Die Eurofibu erlaubt es, bei jeder Buchungszeile zusätzlich zur Belegnummer auch einen Belegkreis einzugeben. Die Eingabe/Verwendung der Belegkreise ist optional, nur zu Ihrer Information vorgesehen und wird vom Programm selbst nicht weiter ausgewertet.

Neue Belegkreise anlegen, Belegkreise editieren und löschen:
Belegkreise können Sie unter den "Einstellungen" (bzw. über das Menü "Mandant -> Stammdaten bearbeiten -> Belegkreise") beliebig hinzufügen und löschen. Möchten Sie komplett ohne Belegkreise buchen, dann ist es am einfachsten, Sie löschen zuerst alle Belegkreiskürzel, damit werden auch beim Buchen keine Belegkreise mehr vorgeschlagen.

Eurofibu E/A Anlagenverzeichnis: AfA erfassen und buchen.
AfA-Buchungen werden folgendermaßen erfasst:

Konto für Anlagen-Einkauf anlegen:
"ANLKAUF" oder "0580", Anlagen-Einkauf, 20% MWSt, steuerbarer Umsatz, Ausgabe, Erfolgsunwirksam

Hier werden jetzt die Einkäufe der Anlagen verbucht, USt wird erfasst und geltend gemacht. Da "Erfolgsunwirksam", wird dieser Einkauf aber in der Erfolgsrechnung nicht berücksichtigt.

Der Kauf + Laufzeit wird auch in die AfA-Tabelle eingetragen, in der AfA-Tabelle werden die jährlichen Abschreibungen automatisch berechnet. Am Jahresende wird die AfA-Tabelle ausgedruckt und die in diesem Jahr angefallene AfA als Schlussbuchung eingetragen.

Konto für Jahres-Abschreibung anlegen:
"AFA" oder "7010", Abschr.f.Abnutzung, 0%, steuerbarer Umsatz, Ausgabe, Abschlusskonto
Eurofibu Bilanz: Offene Posten.
Beim Anbuchen kann die Buchungszeile als offener Posten markiert werden (entweder direkt bei der Eingabe oder automatisch, falls in der Kontodefinition eingestellt). Damit wird diese Buchungszeile als "OP" geführt.

Beim Ausbuchen gibt es die Möglichkeit, beim Buchen ein Fenster zu öffnen (Button "OP" in der Buchungsmaske), in dem alle OPs angezeigt werden, hier kann die gewünschte Buchung selektiert werden. Damit wird die OP-Markierung bei der Anbuchung entfernt und der Buchungssatz in die Eingabemaske übernommen. Damit muss nur mehr ein Konto (z.B. Bank) eingegeben werden und die Ausbuchung kann vorgenommen werden.

Zusätzlich kann in der Buchungsmaske das Feld "Skonto" markiert werden, dann wird nach der Buchung ein Fenster geöffnet, in dem die Skonto-Buchung eingegeben werden kann.
Eurofibu Bilanz: Automatische EB-Erstellung (Eröffnungsbilanz)
Mit dem EB-Export können einfach und komfortabel Daten aus dem bestehenden Buchungsjahr in ein neues Jahr für die Eröffnungsbilanz übertragen werden. Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier >>
Eurofibu E/A, Bilanz und Kassabuch: Wie verbuche ich Skonto, Storno, ...
Sie können Skonto und Storno entweder mit negativem Betrag buchen, dann werden diese als "negative" MWSt von der Zahllast abgezogen (empfohlen), oder durch Vertauschen des Soll- und Haben-Kontos (Eurofibu Bilanz), dann wird allerdings Vorsteuer berechnet.
Eurofibu E/A, Bilanz: KZ027-Fehler bei Übertragung der XML-Datei an FinanzOnline
Die getrennte Meldung der KFZ- Vorsteuern wurde von der Finanz bereits 2014 aus dem U30-Formular entfernt. KFZ-Vorsteuern sind derzeit nicht getrennt im U30-Formular anzuführen. Stellen Sie bitte das KFZ-Konto auf "Normalkonto" dann wird die XML-Datei korrekt angelegt.

Die Option "KFZ" bei den Kontoeinstellungen verbleibt aus historischen Gründen (um auch ältere Buchungsjahre korrekt darzustellen) trotzdem weiter bei den Kontoeinstellungen.
Zusammenfassende Meldung: UID-Nummer der Lieferungs-/Leistungsempfänger eintragen
In der ZM werden Buchungen angezeigt, die auf ein Konto erfolgen das unter "Steuern" auf IG-Lieferung gestellt ist.
Die UID-Nummer wird bei diesem Konto im Tab "Person" unter UID-Nummer eingetragen, d.h. Sie müssen für jeden Kunden/Leistungsempfänger ein eigenes Konto anlegen (Konto zuerst anlegen, dann in der Liste der Konten doppelklicken und unter "Personenkonto" bzw. "Person" den Firmennamen und die UID-Nummer eintragen).

Im Rahmen des sogenannten Reverse Charge Verfahrens (Umkehr der Steuerschuld), ist nicht der Leistungserbringer, sondern der Leistungsempfänger Schuldner der Umsatzsteuer.

Folgende Konstellationen, bei denen es zur Umkehr der Steuerschuld/Reverse Charge Verfahren kommt: 
 
      bei der Erbringung von Bauleistungen (Kontoeinstellung "Bauleistung")
      bei der Erbringung bzw. beim Bezug von bestimmten Dienstleistungen (Kontoeinstellung "Reverse Charge")

Österreichisches Unternehmen als Leistungsempfänger:
Werden Dienstleistungen von einem nicht in Österreich ansässigen Unternehmen (sowohl aus EU-Mitgliedsstaaten als auch aus Drittstaaten) bezogen und ist der Ort der Dienstleistung aufgrund der Mehrwertsteuerregelungen Österreich, so geht die Umsatzsteuerschuld auf den österreichischen Leistungsempfänger über, wenn der Leistungserbringer in Österreich weder Wohn(sitz), seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder eine an der Leistungserbringung beteiligte Betriebsstätte hat. In der Umsatzsteuervoranmeldung ist unter Kennziffer 057 diese Steuerschuld mit dem Steuerbetrag einzutragen.

Gleichzeitig können die Vorsteuern aus dieser Steuerschuld unter Kennziffer 066 in derselben UVA geltend gemacht werden, wenn der Vorsteuerabzug zusteht. Grundvoraussetzung in all diesen Fällen ist, dass sowohl Leistungserbringer als auch Leistungsempfänger Unternehmer sind.

Ein Übergang der Steuerschuld auf den Leistungsempfänger bei Erbringung von Dienstleistungen an Private findet nie statt.

Eurofibu Bilanz: IG-Lieferungen und IG-Leistungen verbuchen (mit Skonto)

Eurofibu Bilanz:

1. Innergemeinschaftliche Lieferungen:

Konten entsprechend anlegen bzw. editieren::

200108, Kunde ABC, Debitor, Normalkonto, 0% MWSt
4300, Erlöse IG Lieferung, Ertrag, IG-Lieferung, 0% MWSt
4410, Skontoaufwand IG Lieferung, Aufwand, IG-Lieferung, 0% MWSt

Buchung einer IG-Lieferung mit Skonto:

Beleg Konto/Soll Gegen/Haben Brutto MWSt
1 200108 4300 5000,00 0
2 2800 200108 4500,00 0
3 200108 4410 -500,00 0


Darstellung im U30-Formular:

Kennzahl 000: 4500,00
Kennzahl 017: 4500,00

2. Innergemeinschaftliche Leistungen:

Konten entsprechend anlegen bzw. editieren::

200108, Kunde ABC, Debitor, Normalkonto, 0% MWSt
4310, Erlöse IG Leistung, Ertrag, IG-Leistung, 0% MWSt
4420, Skontoaufwand IG Leistung, Aufwand, IG-Leistung, 0% MWSt

Buchung einer IG-Lieferung mit Skonto:

Beleg Konto/Soll Gegen/Haben Brutto MWSt
1 200108 4310 5000,00 0
2 2800 200108 4500,00 0
3 200108 4420 -500,00 0


Darstellung im U30-Formular:

Kennzahl 000: 4500,00
Kennzahl 021: 4500,00 (-)

Eurofibu E/A: Buchen von Eigenverbrauch
Buchen von Eigenverbrauch (Neu in der Version 2013.4):

Konto für Eigenverbrauch anlegen:
"EIGENVER" oder "9950", Eigenverbrauch, steuerbar, 20% MWSt, Normalkonto, Einnahme, Eigenverbrauch

Verrechnungskonto für Eigenverbrauch anlegen:
(Jetzt benötigen wir ein Hilfskonto, das als unbares Verrechnungskonto geführt wird, Einstellung als "Bank")
"VERRECH" oder "2899", Verrechnung unbar, 0% MWSt, Normalkonto, Bank

Buchung:

Bank/Kassa: 2899 gegen 9950, Bruttobetrag und USt% eingeben.

Hier wird jetzt der Eigenverbrauch verbucht, USt wird erfasst und geltend gemacht. Als "Eigenverbrauch", wird dieser "Verkauf" in der Erfolgsrechnung berücksichtigt, die MWSt. in der U30 erfasst und im Feld "Eigenverbrauch" ausgewiesen.

Eurofibu E/A: Verbuchen von IG-Einkäufen in der EU mit UST des Lieferlandes und Verbringung nach Österreich.
Ware z.B. in Deutschland ohne UID-Nummer und mit deutscher USt. gekauft:

1. Buchungszeile:
Auf IG-Erwerbskonto, Nettobetrag, ohne deutsche USt, Steuersatz bei Buchung 20%
(bzw. 10%, falls Ware in Österreich dem ermäßigten Steuersatz unterliegt)
Die Eurofibu berechnet automatisch IG-Erwerbssteuer, IG-Vorsteuer wird ebenso automatisch abgezogen.

2. Buchungszeile:

Betrag der deutschen USt., Buchung auf ein Aufwandskonto (Normalkonto, Ausgabe, nicht auf IG-Erwerb stellen), 0% MWSt.
Beide Buchungen mit der selben Belegnummer.


Eurofibu CASH Professional

Eurofibu CASH - Zertifikat unter Windows 7 abfragen

Windows 7, Windows Server 2008 und Windows Server 2012 verfügen erst ab Service Pack 1 über TLS 1.1 und TLS 1.2 als sichere Standardprotokolle für die Datenübertragung.

TLS 1.1 wird von Eurofibu CASH in der aktuellen Version für die Übertragung der Signaturen verwendet. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie bei Windows 7 ,.. TLS 1.1 installieren und aktivieren können.



Ihr Feedback an uns


Waren diese Informationen hilfreich?
 
 
 
Haben Sie die gewünschte Antwort gefunden?
 
 
Sagen Sie uns bitte, wie wir diese Informationen noch verbessern können:

Technische Anfragen zum Programm bzw. Buchungsfragen können wir hier leider
nicht beantworten, bitte verwenden Sie dafür unser Online-Supportsystem.
Möchten Sie verständigt werden, wenn wir diese FAQ entsprechend Ihren Anregungen erweitert bzw. ergänzt haben? Dann geben Sie bitte Ihren Namen und Ihre Email-Adresse an:
Email-Adresse: Name:




Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte unseren Support


Eurofibu Support-Hotline:
Rufen Sie bitte die Hotline für Anfragen/Hilfe zu den kostenlosen Standard-Versionen bzw. wenn Sie über keinen aufrechten Wartungsvertrag verfügen.

Tel: 0900 400 80 80


Eurofibu Support bei aufrechtem Wartungsvertrag:
Für Eurofibu Anwender mit aufrechtem Wartungsvertrag. Sollte Ihr Wartungsvertrag abgelaufen sein, können Sie ihn jederzeit online verlängern.

telefon 01 / 440 320 520


Eurofibu Vertrieb / Bestellungen / Buchhaltung:

Produkte mit sofortigem Download bestellen Sie bitte direkt im Webshop, Wartungsverträge können Sie auch online abschließen/verlängern.

telefon 01 / 440 32 05

Multimedia EDV-Software und Verlag GmbH
Sommerhaidenweg 124, A-1190 Wien, Österreich

Hotline:
Österreich: +43 (0)1 4403205
Deutschland: +49 (0)1801 63384616605
Schweiz: +41 (0)32 5120801
England: +44 (0)870 06879270
Telefax: +43 (0)1 440 28 25
 
UID-Nr.: ATU15125102
Firmenbuch: FN112831d
Gericht: Handelsgericht Wien
VID-Nummer: ATV2208762014
Gerichtsstand: Wien, Österreich


Eurofibu Support-Hotline gebührenpflichtig, Preis laut Ansage.
Es gelten die AGB der Multimedia EDV-Software und Verlag GmbH.


Buchungsbeispiele/Anleitungen:
Die hier angeführten Buchungs-beispiele zeigen, wie verschiedene Geschäftsfälle in der Eurofibu abgebildet werden. Ob im Einzelfall diese Buchung für Sie richtig ist, klären Sie bitte mit Ihrem Steuerberater ab.


Kaufen: online im Webshop, telefonisch unter 01/440 32 05 oder bei einem Vertriebspartner. Support-Hotline: 0900 400 80 80 - weitere Supportoptionen
Copyright © Multimedia EDV-Software und Verlag GmbH - Sommerhaidenweg 124, A-1190 Wien, Tel: 01/440 32 05 Alle Rechte vorbehalten.
FN 112831d, UID Nr: ATU15125102, Hotline gebührenpflichtig. Pressestimmen - Website zuletzt aktualisiert am:
Eurofibu® und Thomas Christian® sind eingetragene Markenzeichen.